individuelle Softwarelösungen

Dass Software eine unverzichtbare Stütze moderner Geschäftsprozesse ist, ist sicher unstrittig. Nicht nur in wirtschaftlich schwachen Zeiten ist es mehr als sinnvoll, vorhandene Systeme besser zu nutzen und vorsichtig in neue Software zu investieren.
Die Überlegung weiter gedacht, führt zu folgender Frage:

1. Sparen in der Krise, um Kosten minimal zu halten?

oder

2. Investieren, um eine längere wirtschaftlich schwache Zeit besser zu überstehen?

Die Frage muss jeder Geschäftsführer für sich allein entscheiden. Wir können Ihnen nur einige Denkanstöße geben.

Sicher ist nur: Ganz ohne Investition in Software wird es nicht gehen!

Am Beispiel der Integration vorhandener Systeme, möchten wir im Folgenden unseren Ansatz zeigen.