apparet Toolbox

Seit dem Jahr 2000 stellen wir Softwarehäusern und Krankenhäusern Stammdaten zur Verfügung, vorwiegend für den Datenaustausch gemäß §§300/301/302 SGB V und sind in diesem Bereich Marktführer in Deutschland. Für unsere Kunden ergeben sich viele Vorteile.

Vorteile beim Einsatz der apparet Toolbox

 ProblemeNutzen
EDV:falsche Datendeutlich verbesserte Qualität Ihrer eigenen Stammdaten
keine Qualitätssicherung der Daten
aufwendige/kostspielige Programmierarbeiten Zeitersparnis bei Datenaktualisierung
bereits nach kurzer Zeit haben Sie den Überblick über Ihre eigenen Stammdaten (durch das Zusatzmodul Kostenträgerstammprüfung)
aufwendige Kosten für Schnittstellen auf Seiten ihrer SoftwarehäuserKostenersparnis durch Wegfall der Schnittstellengebühren
Patientenverwaltung:aufwendige Suche in mehreren Quellen (Telefonauskunft, Bücher, Internet…)Zeitersparnis bezüglich komplizierter Recherche vieler verschiedener Datenquellen
Falschaussagen der Krankenkassen (falsche IKs, falsche Abrechenzentren)Durch die Aktualität der Daten- und Programmstände, sowie der Beschränkung auf die relevanten Informationen erhöht sich die Nutzung von Zahlungsvorteilen durch schnelle Geldflüsse. Wer mit den richtigen Partnern die Daten elektronisch austauscht ist klar im Vorteil.
Schon während der Patientenaufnahme finden Sie alle relevanten Informationen zu Kostenträgern. Falschinformationen (veraltete KV-Karten bei Fusionen) können gleich ausgeschlossen werden
Arbeitserleichterung für alle Mitarbeiter, die “irgendwie” mit dem Datenaustausch zu tun haben. Probleme bei der Kommunikation mit den Vertragspartnern werden deutlich reduziert
Kosteneinsparung durch Reduktion von Fehlläufern (keine falschen Adressen / Abrechnungszentren)
Verwaltung:hohe Kosten von Vorort-Personal wegen aufwendiger Einarbeitung in komplizierte SoftwarePersonalkosteneinsparung durch Beschleunigung der Abrechnung mit den Kostenträgern

Kostenträger (-übernehmer)-Prüfung

Prüfung Ihres Haus-Kostenträgerstamm nach den Richtlinien der §§301/302 auf Strukturfehler.
In dem entstehenden Zuordnungsprotokoll können Sie die Verknüpfungen Ihrer Hauskostenträger zu den amtlichen Kostenträgern sehen. Dabei sehen Sie die wichtigsten Informationen des amtlichen Krankenkassensatzes und in den folgenden Positionen die zugehörigen Krankenkassen der Stammdaten Ihrer Hausanwendung.

Die Herausforderung

  • pauschale Rechnungskürzung in Höhe von bis zu 5 % bei Anlieferung der Rechnung auf nicht elektronischem Wege
  • hohe Fehlerrate im Datenbestand
  • fehlende Informationsstrukturdaten aller gesetzlichen Krankenkassen und privaten Krankenversicherungen, stationären Einrichtungen und gesetzlichen Unfallversicherungsträger
  • fehlende Aktualisierung dieser Informationsstrukturdaten
  • hoher manueller Initialaufwand zum Abgleich vorhandener Stammdaten mit den aktuellen Stammdaten

Mit uns zusammen haben Sie folgende Vorteile

  • eine in Deutschland einmalige Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den Datenaustausch
  • keine Zahlungsausfälle
  • immer aktuell
  • automatische Aktualisierung der Stammdaten
  • Prüfungsroutinen zum Abgleich vorhandener Stammdaten

Die Lösung für Probleme rund um die Arztstammdaten

Verarbeitung der Arztstammdateien verschiedener Kassenärztlichen Vereinigungen.
Voraussetzung ist, dass Sie bei den jeweiligen KV-Bezirksstellen eine gültige Lizenz erworben haben.

Nehmen Sie deshalb unbedingt für Detailfragen mit uns Kontakt auf!

Hier können Sie die aktuellste Version der apparet Toolbox herunterladen.